Spanischkurs für den Tourismusbereich

Spanisch für den Tourismus

In diesem Kurs werden Sie das Spanisch für den Tourismus kennenlernen. Wir konzentrieren uns dabei vorrangig auf die Kommunikation, gehen aber gerne auf ihre speziellen Wünsche ein.
Zusatzkurs zum Intensivkurs:

  • Anzahl der Stunden: 4 Unterrichtsstunden täglich (Intensivkurs) plus 2 Unterrichtsstunden zusätzlich für das Tourismusspezifische Spanisch
  • Im Kurs inbegriffen: Besuch von Hotels und Reisebüros
  • Beginn: jeden Montag
  • Spanischniveau: ab Mittelstufe, B1
  • Sprachkursdauer: 2, 3 oder 4 Wochen
  • Gruppen: 1 bis maximal 5 Teilnehmer pro Klasse
  • Preise 2 / 3 / 4 Wochen: 520 EUR / 760 EUR / 975 EUR

Zusätzlicher Kurs zum Spanisch- Intensivkurs (4 Unterrichtsstunden plus zusätzlich 2 Unterrichtsstunden Spanisch für den Tourismusbereich täglich).

Spanischkurs für den Tourismusbereich

Unser Spanischkurs für den Tourismus richtet sich an alle, die Spanisch speziell für den Tourismusbereich lernen möchten oder brauchen. Spanisch und Tourismus sind direkt miteinander verbunden und wenn du Spanisch für den Tourismus lernst, werden deine Chancen steigen, im Tourismussektor beruflich Fuß zu fassen. Falls du im Tourismusbereich arbeitest oder gerade studierst, wäre der Spanischkurs für den Tourismusbereich der Sprachschule Delengua genau das Richtige für dich.

Inhalt des Spanischkurses

Im Spanischkurs für den Tourismusbereich setzen wir den Schwerpunkt auf Kommunikation, indem wir mit Situationen aus der Praxis des Tourismusbereichs arbeiten. Wir sind außerdem jederzeit auch für Vorschläge deinerseits offen. Einige Themen aus dem Spanischkurs für den Tourismus:

Im Hotel

  • Die Rezeption: Reservierungen, Stornierungen, Änderungen, Telefonservice, Check-in/ Check-out, Rechnungsstellung
  • Im Restaurant, Catering und andere Dienstleistungen
  • Ausflüge: über touristische Sehenswürdigkeiten informieren, Wetterauskünfte

Im Reisebüro

  • Funktion, Varianten und Beschäftigte
  • Die Beziehungen zwischen Reisebüro und Hotel: Verkäufe, Angebote
  • Die Kundenbeziehung: Reklamationen, etc.
  • Reisevarianten: Abenteuerreisen, Kulturreisen, Religionsreisen, geführte Besuche, nachhaltiger Tourismus
  • Information und Dokumentation im Reisebüro

Die Beförderung

  • Beförderungsmöglichkeiten
  • Bahn, Schiff, Flugzeug
  • Flugzeugtransfer: am Flughafen, im Flugzeug

Außerdem konzentrieren wir uns auf allgemeine Themen des kommerziellen Bereichs des Tourismussektors

  • Die Organisation des Hotels als Unternehmen
  • Stellenprofile: Kanditateninterviews, etc.
  • Meetings: Messen, Ausstellungen, Kongresse, Konferenzen und Konventionen
  • Nationale und internationale Tourismusmessen

Besuche während des Spanischkurses für den Tourismusbereich

Der Spanischkurs für den Tourismusbereich enthält mindestens einen Praxis-Hotelbesuch, Besuch eines Reisebüros oder irgendeines anderen Unternehmens, das im Zusammenhang mit dem Tourismussektor steht.